Dienstag, 26. Juli 2011

COPIC Experimente

Einfach nur so, aus Spaß an der Freude und ohne jeden großen Anspruch meinerseits.
Für mein kleines Kärtchen kamen mir heute die genialen COPIC Marker mit dem Paketdienst gerade recht.
Erst mal zum testen habe ich hier jeweils 2 Marker und Blender pro "Markersorte" sowie das Papier und die Multiliner.

And here are the results:

Erst mal die Zutaten:


Das vorzeichnen der Ballons geht mit dem ganz feinen Multiliner mit einer Strichstärke von nur 0,1 richtig gut *schwärm*
Dazu ein erster Farbauftrag mit dem COPIC ciao Rose Red


Dann ein zweiter Farbauftrag. Toll sind auch die 2 verschiedenen Spitzenstärken!


Dann kommt der sogenannte "Blender" zum Einsatz. Mit diesem können die Farben wieder zurückgenommen werden. So lassen sich unter anderem tolle Farbverläufe ausarbeiten...


Je nach belieben die Farben aufnehmen....


Bei den anderen Luftballons genau so verfahren und fertig ist das kleine Kärtchen.


Und was meint ihr? Ist doch eine feine Sache, oder?
Auf der Homepage *klick hier* gibt es eine Menge zu sehen;-)
Schaut doch mal vorbei...

1 Kommentar:

Miss Marple hat gesagt…

Absolut cooles Kärtchen, aber ich traue mich noch nicht so an die Sache heran...
Liebe Grüße - Irma